Lied der verlassenen Hure

Kein Mann wohl unterm Sternenhimmel,
Norden oder Süden, Ost oder West,
und hat er auch den schönsten … Körper,
wird mir je so lieb wie du, der mich verlässt.
Da ziehst du hin und meine Tränen
begleiten dich in alle Welt,
und meine Sehnsucht folgt auf jenen
Wegen, die du gehst, und mir fehlt dein … Lächeln.

So tief und innig war die Liebe,
die ich dir geschenkt und die du freudig nahmst,
und herzzerreißend, ach, dein Grunzen,
wenn in meinen Armen schließlich du … schliefst.
Dein wilder Kuss, der mich erquickte,
sengt meine Lippen noch, wenn ich träum.
Du herrlichster Recke, der je mich … vergötterte,
ich bete, dass ich deine Rückkehr nicht versäum.

Ihr fernen Schwestern, in eure Hände
geb ich diesen Mann, des Antlitz wie gemalt.
Ich wünsch euch von Herzen, dass er euch niemals
auch nur das kleinste bisschen mehr be … zaubert.
Er schwor, sein Herz sei auf immer das meine,
nie könnt ‘ne andre ihm teurer sein.
Verrät er mich – ich werd zum wilden Schw … ane,
das wird euer sichres Ende dann sein!

© Anna Kühne